Wir minimieren das Leid der Tiere auf Rhodos.

Ausgesetzten, misshandelten und herrenlosen
Tieren schenken wir ein neues Zuhause.
Das ist unsere Herzensangelegenheit!

Wir minimieren das Leid der Tiere auf Rhodos.

Ausgesetze, misshandelte und herrenlosen
Tieren schenken wir ein neues Zuhause.
Das ist unsere Herzensangelegenheit!

Wir minimieren das Leid der Tiere auf Rhodos.

Ausgesetzten, misshandelten
und herrenlosen Tieren
schenken wir ein neues Zuhause.
Das ist unsere Herzensangelegenheit!

Unsere Mission

Wir sind ein gemeinnütziger Verein der Hunde und Katzen von Rhodos nach Deutschland in ein besseres Leben vermittelt.

Unser Partnerverein auf Rhodos, die Stray Gang Rhodes, versorgt durchschnittlich 60-80 Hunde in der Auffangstation, sowie rund 100 Katzen auf der Straße und in privaten Pflegestellen. Vor Ort bieten den Fellnasen eine möglichst angenehme und sorgenfreie Bleibe auf Zeit. Eine Bleibe auf Zeit bis sie in ihre Familie reisen dürfen! Unser Ziel ist es das Tierleid auf Rhodos langfristig zu minimieren! Dies ist natürlich nur möglich, wenn das Thema “Kastration” großgeschrieben und gelebt wird!

Außerdem ist es uns eine Herzensangelegenheit nicht nur eine Anlaufstelle für Tiere in Not zu sein oder eine akzeptable Bleibe auf Zeit zu bieten, sondern auch für die ein oder andere Fellnase, welche aufgrund ihrer Rasse nicht ausreisen kann/darf, ein artgerechtes „Zuhause“ fürs Leben zu ermöglichen. Wir möchten den Hunden und Katzen in unserer Auffangstation auf Rhodos eine angenehme und sorgenfreie Zeit bereiten. Ob bis zur Adoption oder aber auch bis an deren Lebensabend.

„Tiere können nicht für sich selbst sprechen. Deshalb ist es so wichtig, dass wir als Menschen unsere Stimme für sie erheben und uns für sie einsetzen.“ (Gillian Anderson)

Wie du helfen kannst

Adoption

Du möchtest einem Tier ein neues Zuhause geben?

Pflegestelle

Möchtest du eine Fellnase bei dir zur Pflege aufnehmen, bis eine passende Familie gefunden wurde?

Flugpate

Du machst Urlaub auf Rhodos und möchtest einem Tier in sein neues Zuhause verhelfen?

Sonstige Hilfe

Jede Art von Spende hilft uns enorm weiter. Du möchtest Futter oder Geld spenden?

Wie du helfen kannst:

Adoption

Du möchtest einem Tier ein neues Zuhause geben?

Pflegestelle

Möchtest du eine Fellnase bei dir zur Pflege aufnehmen, bis eine passende Familie gefunden wurde?

Flugpate

Du machst Urlaub auf Rhodos und möchtest einem Tier in sein neues Zuhause verhelfen?

Sonstige Hilfe

Jede Art von Spende hilft uns enorm weiter.Du möchtest Futter oder Geld spenden?

Wie du helfen kannst:

Adoption

Du möchtest einem Tier ein neues Zuhause geben?

Pflegestelle

Möchtest du eine Fellnase bei dir zur Pflege aufnehmen, bis eine passende Familie gefunden wurde?

Flugpate

Du machst Urlaub auf Rhodos und möchtest einem Tier in sein neues Zuhause verhelfen?

Sonstige Hilfe

Jede Art von Spende hilft uns enorm weiter.Du möchtest Futter oder Geld spenden?

Erfahrungsberichte

Tiffany:

Unsere 11-jährige Tiffany ist nun seit knapp 7 Monaten bei uns. Auch wir waren anfänglich eine Pflegestelle, die gerne einen alten Hund nehmen, aber nicht adoptieren wollte. Irgendwann, so war der Plan, wollten wir uns einen Welpen zulegen, da klappt die Erziehung doch sicher besser, da weiß man was man bekommt… 

…Tiffany kam nach längerer Krankheit zu uns, sie hatte sehr viel erlebt und sicherlich viele schlechte Erfahrungen gemacht. Am Flughafen war sie noch etwas ängstlich, doch das war schnell Geschichte. Sie hat sich in ihren alten Tagen bisher in jedes Menschenherz gekuschelt, dem sie begegnet ist und sich prächtig entwickelt: Sie war so gut wie stubenrein, kuschelbedürftig und absolut dankbar für jede Art der Zuwendung. Andere Hunde liebt sie abgöttisch, Futterneid gibt es bei ihr nicht. Innerhalb von wenigen Wochen konnte sie perfekt an der Leine gehen, alleine zu Hause bleiben (wenn auch mit einem weinenden Auge), Auto fahren und verschiedenste Kommandos ausführen. Sie ist mit Abstand der unproblematischste Hund, der uns je begegnet ist. Mittlerweile wissen wir, dass das vor allem an ihrem Alter liegt. Denn auch alte Hunde können noch aktiv sein, Neues lernen und ihre Ängste ablegen. Tiffany hatte nie gelernt zu spielen, freut sich aber heute noch über Intelligenzspielchen, klaut hin und wieder Socken und lernt gerne neue Kommandos. Sie liebt es, uns nachzulaufen und ist definitiv noch aktiv! Wir würden unsere kleine Tiffany niemals mehr gegen einen anderen oder jüngeren Hund eintauschen wollen und sind auf ewig dankbar für die Chance, einem älteren Hund ein Zuhause schenken zu können.

Lennox:

Für mich war immer klar, dass ich eines Tages einem Hund ein neues zu Hause schenken möchte. Ich habe Lennox im Dezember 2019 auf Instagram entdeckt. Schon damals wusste ich, dass er ein ganz besonderer Hund sein muss. Doch leider war es aufgrund meiner damaligen Lebenssituation nicht möglich, einen Hund zu adoptieren und so verlor ich ihn wieder aus den Augen.
Ein halbes Jahr später…

…hat sich die Lage jedoch geändert und wie es der Zufall so wollte, wurde Lennox nochmals auf der Instagram-Seite @pawsitivefuture von der lieben @vanezia_blum geteilt.
In dem Moment wusste ich es einfach – das wird mein Hund werden!
Kurzerhand füllte ich den Interessentenbogen aus und hatte direkt danach schon ein tolles Telefonat mit der Vorsitzenden Christina, die mich über alles aufklärte und über die nächsten Schritte informierte.
Ich habe mich zu jeder Zeit gut aufgehoben gefühlt und konnte mich bei Fragen immer an sie wenden.

Am 24. August war es dann endlich soweit und ich durfte Lennox vom Flughafen abholen 🙂
Natürlich war nicht nur ich super aufgeregt, auch Lennox kam kaum zur Ruhe durch den ganzen Trubel und war auch die ersten Tage danach noch sehr schreckhaft. Doch ich habe schnell gemerkt, wie er immer mehr Vertrauen zu mir fasste.
Von Tag zu Tag taut er nun immer mehr auf und verdreht allen denn Kopf.
Selbst meine Mama, die ein Leben lang Angst vor Hunden hatte, ist super entspannt im Umgang mit ihm und hat ihn direkt ins Herz geschlossen.
Natürlich haben auch wir noch ein paar Probleme, aber mit Vertrauen und Übung bekommen wir auch diese noch in den Griff.

Mein Fazit:
Lennox ist nun schon drei Wochen bei mir und was soll ich sagen.. Ich könnte nicht glücklicher sein. ♥️ Niemals hätte ich gedacht, dass ein kleines Wesen so ein schönes Gefühl in mir auslösen könnte.
Trotz seiner Vorgeschichte ist Lennox ein ruhiger und ausgeglichener Hund, der einfach nur gesehen und von Herzen geliebt werden möchte. Es ist so schön zu sehen, wie sehr er Aufmerksamkeit, Körperkontakt und Streicheleinheiten sucht und manchmal regelrecht einfordert.
Er hat mein ganzes Leben auf den Kopf gestellt, aber ich möchte ihn einfach nicht mehr missen!

Vielen Dank an Rhodos Pfoten e.V. und speziell an Christina, die für Fragen (auch im Nachhinein) immer ein offenes Ohr hat!
Herzliche Grüße
Tanja + Lennox

Über Uns

Das Projekt Rhodos Pfoten setzt sich aus einem Team in Deutschland und einem Team in Griechenland zusammen.
Wir arbeiten täglich Hand in Hand und sind stolz darauf ein solch tolles Team zu haben!

Team Deutschland

Team Griechenland

Team Deutschland

Team Griechenland

Häufige Fragen

Leider ist die Situation mit den herrenlosen Tieren auf Rhodos eine andere als wir es von Zuhause gewohnt sind. Bitte habe Verständnis dafür, dass wir aus Zeit-, Kosten- und Platzgründen nicht jeden Streuner beherbergen können. Bevor du dich bei uns meldest, bitten wir dich darum, dir alle Informationen zum Thema “Streuner gefunden – was tun?” vorab durchzulesen und selbst aktiv zu werden! (Link zu Streuner gefunden)

Es gibt die Möglichkeit, die Auffangstation ein bis zwei Mal pro Woche zu festen Uhrzeiten zu besuchen. Da pro Besuchertag nur eine gewisse Anzahl an Besuchern möglich ist, melde dich bitte bei uns sobald du auf Rhodos bist, damit wir schauen können, ob noch ein passender Termin verfügbar ist. Bezüglich Futterspenden können wir euch dann ebenfalls Auskunft geben.

Grundsätzlich bieten wir die Möglichkeit nach Absprache einige Tage vor Ort zu helfen. Allerdings sollte euch vorab bewusst sein, dass wir kein großes Tierheim sind und die Arbeit keinen kompletten Tag abdeckt. Bei eurem Aufenthalt könnt ihr täglich in der Auffangstation helfen, bei Fahrten zum Tierarzt, Veterinäramt und Flughafen dabei sein, die Fütterungen der Streuner begleiten und wann immer möglich auf dem Rückflug Tiere mit nach Deutschland ins neue Zuhause begleiten. Eine Unterkunft können wir euch gegen kleines Geld vermitteln. Meldet euch gerne über das Kontaktformular.

Selbstverständlich freuen wir uns auch über Sachspenden, allerdings bitten wir zu bedenken, dass wir diese auf unseren Flügen nach Rhodos mitnehmen müssen. Dies bedeutet leider Mehrkosten und ist nicht wirtschaftlich. Aber es besteht natürlich jederzeit die Möglichkeit – nach Rücksprache mit uns – selbst ein Paket nach Rhodos zu schicken. Sprecht uns hierzu gerne an!

Natürlich habt ihr die Möglichkeit selbst nach Rhodos zu fliegen, um das Tier kennenzulernen. Allerdings können wir leider keine Unterkunft zur Verfügung stellen. 

Auch ist eine direkte Mitnahme des Tieres nur dann möglich, wenn zuvor die Vorkontrolle positiv gewesen ist und aus tierärztlicher Sicht keine Gründe entgegenstehen (z.B. fehlende Impfungen).

Bisher wohnten die Tiere durchschnittlich etwa drei Monate in der Pflegestelle. Man sollte jedoch beachten, dass der Pflegi immer auf unbegrenzte Zeit in die Pflegestelle zieht, denn wir können vorher nie absehen, wie lange es dauert, bis wir die passende Familie für das Tier gefunden haben.

Auch wenn das Tier sich auf Rhodos mit anderen Tieren gut verstanden hat, können wir nie genau sagen, wie sich der Hund/die Katze in Deutschland entwickelt. Denn hier hat das Tier das erste Mal einen Bezugsmenschen nur für sich und es ist wie unter uns Menschen auch: den einen können wir gut leiden, den anderen eben nicht. :-) 

Kontakt

Diese Seite ist geschützt durch reCAPTCHA und die Datenschutzerklärung und Geschäftsbedingungen von Google finden Anwendung.

Folgt uns gerne:

Unsere Partner:

dogsoulmate.de

© Copyright 2021 – Rhodos Pfoten – Impressum & Datenschutz

Unsere Partner:

dogsoulmate.de

Folgt uns gerne:

© Copyright 2021 – Rhodos Pfoten – Impressum & Datenschutz